Skip to main content

Schnellkochtopf – WMF Perfect Plus – 6,5 l

128,99 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 17:56
Hersteller
Artikel
MaterialEdelstahl
Inhalt6,5 L
Herdartalle
Induktion geeignet
Spülmaschinengeeignet
Garregler2-Stufen-Garregler: Intensivstufe: Fleisch, Fisch,119°C Schonstufe: Gemüse, Reis, Kartoffeln, 110°C

Beschreibung

Schnellkochtopf – WMF Perfect Plus – 6,5 l

  • Inhalt: Schnellkochtopf ohne Einsatz 6,5l; Ø 22cm Artikelnummer: 0793139990
  • TÜV geprüfte Sicherheit: Abdampfautomatik und Restdrucksicherung gewährleisten Sicherheit beim Öffnen. Made in Germany – Premium-Qualität, hergestellt in Eigenproduktion in Deutschland. 3 Jahre Garantie auf alle WMF Schnellkochtöpfe.
  • Innenskalierung erleichtert das Abmessen der Füllmengen. Farblich gekennzeichnete Garstufenanzeige. 2 fest einstellbare Kochstufen (110°C / 119°C). Einfache Bedienung durch Einhand-Kochstufenregler. Abnehmbarer Deckelgriff für eine unkomplizierte und leichte Reinigung. Wartungsfreies Ventilsystem.
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10, poliert – spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, geschmacksneutral und säurefest. Topfkörper und Deckel spülmaschinengeeignet. Dichtungsring und Deckelgriff: Handwäsche.
  • Für alle Herdarten geeignet – auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen.

WMF Perfect Plus

1. Einfache Bedienung

Füllmengen beachten
Alle WMF Schnelltöpfe® haben eine Innenskalierung. Zur Dampferzeugung ist mindestens 1/4 l Flüssigkeit erforderlich. Den WMF Schnelltopf® maximal zu 2/3 füllen, bei schäumenden Speisen wie Hülsenfrüchte nur zur Hälfte.

Aufsetzen des Deckels
Deckel so aufsetzen, dass die Punkte auf Deckel und Griff in einer Linie liegen. Deckel im Uhrzeigersinn schließen. Dabei auf der gegenüberliegenden Seite leicht mit der Hand von oben drücken – so kann sich der Deckel nicht verkannten. Dann den Kochschieber auf „zu/locked“ schieben.

Aufheizen
Verschlossenen, gefüllten Topf auf Heizquelle setzen und auf max. Energiezufuhr einstellen. Über die Ankochautomatik entweicht so lange Luft, bis sich das Ventil hörbar verschließt und sich Druck aufbauen kann. Das Kochsignal steigt an. Zuerst erscheint der gelbe Ring der Restdrucksicherung (s. unten). Dann folgen die beiden Garstufen, die eine optimale Zubereitung aller Speisen ermöglichen: Der 1. orangefarbene Ring (109°C) für zartes Gemüse, Fisch und Geflügel; der 2. orangefarbene Ring (117°C) für kräftige Speisen und Fleisch.

Garvorgang
Die Garzeit beginnt mit dem Erscheinen des gewünschten Kochrings. Energiezufuhr rechtzeitig so verringern, so dass der gewünschte Ring gerade noch sichtbar bleibt. Während des gesamten Garvorganges entweicht kein Dampf. Die separate und abwaschbare Garzeitentabelle enthält Richtwerte für die Garzeiten. Anfangs braucht es ein wenig Übung, um die richtige Kochdauer zu wählen. Sie hängt vom Kochgut und den individuellen Vorlieben ab (Gemüse weich oder bissfest). Tipp: Durch rechtzeitiges Abstellen der Energie kann die Restwärme der Kochplatte und im Topfboden ausgenutzt werden. Allerdings gart das Kochgut dabei weiter, bis das Kochsignal eingesunken ist. Das muss bei der Kochzeit berücksichtigt werden.

Öffnen des Topfes
Es gibt drei Möglichkeiten, den Druck abzubauen:
1. Warten bis sich das Kochsignal vollständig in den Deckelring abgesenkt hat. Günstig vor allem bei Speisen mit langer Garzeit. Diese Variante immer anwenden bei Pellkartoffeln, schäumenden Speisen und Suppen. Achtung: Die Garzeit verlängert sich entsprechend, deshalb rechtzeitig von der Kochstelle nehmen.
2. Oder: Den Kochschieber langsam auf die mittlere Position „abdampfen“ stellen und dort belassen, bis kein Dampf mehr entweicht.
3. Oder: Topf in die Spüle stellen und kaltes Wasser über den Deckel laufen lassen. Wenn sich das Kochsignal gesenkt hat, tritt kein Dampf mehr aus. Den Topf vor dem Öffnen rütteln, damit sich in der Speise gebildete Blasen auflösen können.

2. Sichere Technik
Alle WMF Schnelltöpfe® sind rundherum sicher. Sie tragen das GS Siegel für geprüfte Sicherheit vom TÜV sowie das CE Zeichen.

Sicherheitsmerkmale:
1. Druck kann sich nur aufbauen, wenn der Deckel richtig geschlossen und verriegelt ist. Unter Druck lässt sich der Topf nicht öffnen. Die Restdrucksicherung zeigt an, wenn noch Druck im Topf besteht. Erst wenn der gelbe Ring vollständig eingesunken ist, lässt sich der Topf öffnen.
2. Sollte der Topf über den zweiten Ring hinaus erhitzt werden, lässt das Hauptventil Dampf zwischen Deckel und Griff abströmen, wodurch der Überdruck abgebaut wird. Der Dampf geht immer vom Körper weg.
3. Zusätzliche Sicherheit garantiert die Ankochautomatik. Bei Überdruck steigt die Kugel auf und gibt das Ventil frei.
4. Der Schlitz im Deckel kann den Dichtungsring frei geben, und Dampf kann zwischen Topf und Deckel entweichen.

3. Problemlose Reinigung
Bei Wettbewerbern besteht die Ventiltechnik aus vielen Einzelteilen. Wenn diese von Dampf durchströmt werden, verschmutzen sie. Deshalb müssen solche Konstruktionen nach Gebrauch zerlegt, gereinigt und wieder zusammen gebaut werden.

Beim Perfect Plus sitzt die Technik kompakt im Griff! Dampf strömt nur zwischen Deckel und Griff, nicht aber durch das Ventil oder das Kochsignal. Beide sind mit Gummidichtungen geschützt. Dadurch kann nichts verschmutzen. Selbst bei stärkehaltigen Speisen wie Reis oder Kartoffeln kann nichts verkleben. Darum ist die Reinigung so problemlos.

Der abnehmbare Griff ist eine Problemlösung der WMF. Einfach den Griff abnehmen und komplett unter dem Wasserhahn abspülen – fertig! Vor dem Kochen wieder anklicken. Für den Dichtungsring wird Handreinigung empfohlen. Darüber hinaus gelten die Pflegehinweise für Kochgeschirr aus Cromargan®.

PERFECT PLUS – ausgezeichnet mit „red dot – best of the best“ (Auszeichnung für hohe Designqualität des Designzentrums NRW)

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • neuester technischer Stand
  • schneller und schonender
  • aromatischer und vielseitiger
  • einfache Bedienung – sichere Handhabung – problemlose Reinigung
  • passt in jede Küche
  • unverwüstlich und pflegeleicht durch Cromargan®
  • TransTherm®-Allherdboden, für alle Herdarten geeignet, auch für Induktion
  • abnehmbarer Deckelgriff; zusätzlicher Flammschutz an beiden Griffen
  • separate Garzeitentabelle, abwaschbar
  • viele haushaltsgerechte Größen und Ausführungen
  • 3 Jahre Garantie auf Funktion und Material
  • 10 Jahre Liefergarantie auf Ersatzteile
  • Made in Germany

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



128,99 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 17:56

128,99 € 199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 17:56